Impressum

Die inhaltliche und konzeptionelle Darstellung der Internet-Präsentation der Gemeinde Lehre erfolgt (soweit nicht anders angegeben) durch die

Gemeinde Lehre
Marktstraße 10
38165 Lehre
Tel.: 05308 699-0
Fax: 05308 699-66
E-Mail: info@gemeinde-lehre.de

 
Die Gemeinde Lehre ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Sie wird vertreten durch den Bürgermeister Andreas Busch.
 
 
 

Rechtlicher Hinweis
Die Gemeinde Lehre ist durch tägliche Aktualisierung bemüht, für die Richtigkeit und Aktualität aller auf ihrer Web-Seite enthaltenen Informationen und Daten zu sorgen. Für etwaige Satzfehler sowie für Richtigkeit und Aktualität der Eintragungen übernimmt die Gemeinde Lehre jedoch keine Haftung oder Gewähr.

Der Inhalt der Web-Seite der Gemeinde Lehre ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen und sonstige Verwertungen von Informationen oder Daten, insbesondere Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial bedürfen, soweit nicht anders vermerkt, der vorherigen Zustimmung der Gemeinde Lehre.

Die Nutzung sämtlicher Informationen oder Daten und das sonstige mit den Daten zusammenhängende Tun, Dulden oder Unterlassen unterliegt ausschließlich deutschem Recht. Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand ist Helmstedt.

Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches von Gemeinde Lehre liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem Gemeinde Lehre von den Inhalten Kenntnis hat und es der Gemeinde Lehre technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

Die Gemeinde Lehre erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat Gemeinde Lehre keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert sich die Gemeinde Lehre hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten bzw. verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Elektronische Kommunikation
Die Gemeinde Lehre bietet, nach Maßgabe der folgenden technischen Rahmenbedingungen, Möglichkeiten zur elektronischen Kommunikation an. Für die Kommunikation per E-Mail ist folgende E-Mail-Adresse eingerichtet:

info@gemeinde-lehre.de

Darüber hinaus finden Sie in unserem Internetangebot weitere E-Mail-Adressen einzelner Dienststellen oder Personen. Auch an diese Adressen können Sie E-Mails senden.

Bitte beachten:
Wenn Sie sich mit Anträgen, Eingaben o.ä. an die Gemeinde Lehre wenden und hierfür die Schriftform und/oder die eigenhändige Unterschrift erforderlich sind, kann dies nicht in Form einer E-Mail erfolgen. E-Mails haben keine Rechtswirkung, d.h. Sie müssen Ihren Antrag, Ihre Eingabe usw. schriftlich einreichen oder zur Niederschrift bei der Gemeinde Lehre erklären. Dies gilt insbesondere für die Einlegung von Rechtsbehelfen (z.B. Widersprüche, Einsprüche). Möchten Sie E-Mails mit Dateianhängen an die Gemeindeverwaltung versenden, so beachten Sie bitte, dass die Verwaltung nicht alle Dateiformate und Anwendungen unterstützen kann. Folgende Dateiformate können verarbeitet werden:

  • Adobe Acrobat bis Version 8 (.pdf)
  • Rich Text Format (.rtf)
  • Textdateien im Format ASCII (.txt)
  • Microsoft Word bis Version 2003 (.doc)
  • Mirosoft Excel bis Version 2003 (.xls)
  • Joint Photographic Expert Group (.jpg)

Weitere Formate sind nur mit ausdrücklicher Zustimmung der Empfangsstelle zulässig.In allen zulässigen Formaten dürfen keine automatisierten Abläufe oder Programmierungen (sog. Makros) verwendet werden. Verwenden Sie abweichende Dateiformate, so kann die Mail nicht bearbeitet werden. Bitte beachten Sie, dass diese Liste laufend aktualisiert wird.

Verschlüsselung:
Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass die Gemeinde Lehre aus technischen und organisatorischen Gründen zurzeit noch keine verschlüsselten E-Mails entschlüsseln kann. Falls Sie uns vertrauliche Informationen senden wollen, verwenden Sie hierzu bitte die Briefpost.

Signatur:
Ebenso ist es zurzeit noch nicht möglich, elektronische Signaturen auf ihre Echtheit und Gültigkeit zu überprüfen. Dies hat zur Folge, dass Sie Dokumente, die einer Unterschrift bedürfen, nicht in elektronischer Form übersenden können. Wir bitten Sie deshalb in diesen Fällen auf die papiergebundene Kommunikation auszuweichen bzw. zu berücksichtigen, dass eine solche E-Mail keine Rechtswirkung hat. Diese Hinweise gelten nur für die Kommunikation mit der Gemeinde Lehre und gelten nicht für Verweise auf Angebote von Dritten, wie z. B. andere Behörden. Sofern eine E-Mail nicht verarbeitbar ist, werden Sie durch den Empfänger darüber informiert. Dieser Fall kann z. B. durch Abweichungen von den vorstehenden technischen Rahmenbedingungen oder auch durch allgemeine technische Probleme ausgelöst werden.

Copyright für Bilder

Öffnungszeiten des Rathauses Lehre

Montag:
08:30 - 12:00 Uhr

Dienstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch:
geschlossen

Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 15:00 Uhr

Freitag:
08:30 - 12:00 Uhr

rathaus@gemeinde-lehre.de 

Tel.: 05308/ 699 - 0 

Fax: 05308/ 699 - 66

Marktstraße 10
38165 Lehre

Neue Stellenanzeigen

Interessieren Sie sich für freie Stellen in der Gemeinde Lehre? Dann sind Sie hier genau richtig.

Kitas und Schulen

Informationen zu Kitas, Tagesmüttern und Schulen in der Gemeinde Lehre finden Sie hier, die Koordination der Ganztagsschule stellt sich hier vor.