Neuigkeiten

Vorlesetag: Viele Aktionen rund ums Buch in der ganzen Gemeinde Lehre

Heute ist Bundesweiter Vorlesetag. In der Gemeinde Lehre beteiligten sich nahezu alle Einrichtungen mit einer Aktion daran:

Der Gemeindebürgermeister Andreas Busch las während eines groß angelegten Buch-Tags mit vielen weiteren VorleserInnen in der Schunterschule den Kindern beider Schulstandorte aus dem Buch „Der verrückte Erfinderschuppen“ vor, besuchte außerdem die Grundschule in Lehre, die Kita „Mühlenknirpse“ in Wendhausen und die evangelische Regenbogenkita, die in kirchlicher Trägerschaft liegt. Dort hieß ihn neben Kindern, Erzieherin und Einrichtungsleiterin Julia Bartels auch Ortsbürgermeister Uwe Leinert als Vertreter des Kita-Trägers willkommen. In Wendhausen lief parallel eine zweite Lese-Aktion: Eine Gruppe um die Erzieherin Edeltraud Weil stattete dem örtlichen Pflegeheim einen Besuch ab und las dort einer bunten Zuhörergruppe vor.

In der Kita Lehre las Ortsbürgermeister Heinrich Köther allen Kindern der Einrichtung eine schöne Geschichte zum Thema Freundschaft vor, begeistert fieberte die große Gruppe mit „Tilli und Anton“ mit. In der Kita „Hand in Hand“ in Groß Brunsrode las Ortsbürgermeisterin Kerstin Jäger gleich mehreren Kita-Grüppchen aus verschiedenen Büchern vor und animierte die Kinder sogar dazu dem kleinen Tiger der Geschichte ein Geburtstagsständchen zu singen. Zur Belohnung bekam jedes Kind eine spezielle Urkunde ausgestellt. Der Kindertagesstätte in Essenrode stattete mit Jens Schubert ebenfalls der Ortsbürgermeister einen Besuch ab. Er trug die Geschichte „Das ist mein Bauchnabel“ vor und erntete begeisterten Applaus.

Die Kita in Flechtorf nutzte den Tag um ihren ehrenamtlichen Lesepaten einmal für ihren Einsatz zu danken: Sigrid Altmann besucht die Einrichtung schon seit vier Jahren, um den Kindern Geschichten vorzulesen, „Lese-Oma“ Edeltraut Behrens sogar schon seit mindestens fünf Jahren. „Es macht mir einfach Spaß“, betont sie. „Und wir freuen uns, dass Sie beide uns schon seit so vielen Jahren regelmäßig besuchen“, betonte Kita-Leiten Ulrich Meyerhof und seine Stellvertreterin Brigitte Beddig. Erstmals stattete auch Vater Dirk Nielsen der Einrichtung einen Besuch ab, um den Kindern vorzulesen. Im Gepäck hatte er ein Kino-Buch, bei dem die Kinder während sie dem Text lauschten, die Bilder in einem Holzrahmen bewundern konnten.

Öffnungszeiten des Rathauses Lehre

Montag:
08:30 - 12:00 Uhr

Dienstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch:
geschlossen

Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 15:00 Uhr

Freitag:
08:30 - 12:00 Uhr

rathaus@gemeinde-lehre.de 

Tel.: 05308/ 699 - 0 

Fax: 05308/ 699 - 66

Marktstraße 10
38165 Lehre

Neue Stellenanzeigen

Interessieren Sie sich für freie Stellen in der Gemeinde Lehre? Dann sind Sie hier genau richtig.

Kitas und Schulen

Informationen zu Kitas, Tagesmüttern und Schulen in der Gemeinde Lehre finden Sie hier, die Koordination der Ganztagsschule stellt sich hier vor.

Pächter/in gesucht

Die Gemeinde Lehre sucht zum 1. April 2018 einen Pächter oder eine Pächterin für die Traditions-Gaststätte „Zum Krug“ in 38165 Lehre-Groß Brunsrode.

weiterlesen