Neuigkeiten

Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Klein Brunsrode

Die Ortsfeuerwehr Klein Brunsrode hielt am 16. Februar ihre Jahreshauptversammlung ab.

Neben zahlreichen Mitgliedern der Ortsfeuerwehr begrüßte Ortsbrandmeister Jan Behrendt den Gemeindebrandmeister Ralf-Holger Niemann und den Stellvertreter des Gemeindebürgermeisters Helmut Bauwe.

Der Ortsbrandmeister Jan Behrendt berichtete das die Feuerwehr Klein Brunsrode aktuell 70 Mitglieder hat. Neben 2 Jugendfeuerwehrmitgliedern in der gemeinsamen Jugendfeuerwehr mit der Feuerwehr Groß Brunsrode hat die Ortsfeuerwehr 10 Kameraden in der Altersabteilung, 34 fördernde Mitglieder und 24 aktive Einsatzkräfte. Erfreulicherweise sind ein Viertel der aktiven Einsatzkräfte weiblich.

Zitat Behrendt: „Das zeigt das Feuerwehrarbeit schon lange keine reine Männersache mehr ist, und ich hoffe das sich der Frauenanteil noch weiter erhöht“.

Aktuell sind 19 der 24 aktiven Kameradinnen und Kameraden mit Digitalen Meldeempfängern (DME) ausgestattet. Ziel ist es zeitnah alle Einsatzkräfte entsprechend auszustatten.

Das Durchschnittsalter der aktiven Einsatzkräfte beträgt 37,4 Jahre, man kann von einer jungen Mannschaft sprechen.

Einsätze und Dienste

Im Jahr 2018 wurde die Feuerwehr Klein Brunsrode zu insgesamt 13 Einsätzen alarmiert.

Neben fünf Alarmierungen wegen ausgelösten Brandmeldeanlagen (u.a. in Flechtorf und Lehre), wurde 6 mal zu Brandeinsätzen im Gemeindegebiet alarmiert. Zweimal hieß es „Technische Hilfeleistung, Baum auf Straße“.

Es wurden 1000 Stunden Dienst abgeleistet und zu den Ausbildungsdiensten waren im Schnitt immer 10 bis 14 Einsatzkräfte anwesend.

Im August fand ein gemeinsamer Dienst der Feuerwehr Klein Brunsrode mit dem Fachzug-Wassertransport der Kreisfeuerwehrbereitschaft des Landkreises Helmstedt statt.

Ein besonderes Ereignis war im September das Fest zum 20jährigen Bestehen des Feuerwehrhauses, welches groß gefeiert wurde.

Lehrgänge

Es wurde ein Seminar „Führen und Leiten im Einsatz“, drei Funklehrgänge, zwei Motorkettensägelehrgänge, sowie siebenmal die Truppmannausbildung Teil I und viermal die Truppmannausbildung Teil II besucht. Drei neue Feuerwehrmänner haben damit ihre Grundausbildung abgeschlossen.

Beförderungen

Zum Feuerwehrmann wurden befördert: Florian Leicht und Jaime Jünemann

Zur Oberfeuerwehrfrau/Oberfeuerwehrmann wurde befördert: Jessica Buglisi und Alexander Sonntag

Zum Hauptfeuerwehrmann wurde befördert: Daniele Buglisi

Aufnahmen in die Feuerwehr

Aktiv in die Feuerwehr eingetreten sind Charleen Merten und Julia Rubach. Aus der Jugendfeuerwehr in den aktiven Dienst wurde Nils Prier übernommen. Besonders erfreulich: Anna Rubach wechselte aus den Reihen der Fördernden in den aktiven Dienst

Foto (Quelle: Gemeinde Lehre - v.l.n.r): Ralf-Holger Niemann, Jan Behrendt, Daniele Buglisi, Alexander Sonntag, Jessica Buglisi, Florian Leicht, Julia Rubach, Nils Prier, Jaime Jünemann

 

Rainer Madsack

Pressesprecher Gemeindefeuerwehr Lehre

Öffnungszeiten des Rathauses Lehre

Montag:
08:30 - 12:00 Uhr

Dienstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch:
geschlossen

Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 15:00 Uhr

Freitag:
08:30 - 12:00 Uhr

rathaus@gemeinde-lehre.de 

Tel.: 05308/ 699 - 0 

Fax: 05308/ 699 - 66

Marktstraße 10
38165 Lehre

Neue Stellenanzeigen

Interessieren Sie sich für freie Stellen in der Gemeinde Lehre? Dann sind Sie hier genau richtig.

Kitas und Schulen

Informationen zu Kitas, Tagesmüttern und Schulen in der Gemeinde Lehre finden Sie hier, die Koordination der Ganztagsschule stellt sich hier vor.

weiterlesen