Neuigkeiten

Ehrenamtstag 2018 – Der Lehrsche Bote stellt die Geehrten vor - Hannelore Hesse aus Lehre

Hannelore Hesse aus Lehre

Viele fragen sich vielleicht: „Hannelore Wer?“ Naja, der Nachnamen Hesse wird auch im Rathaus nicht so oft verwendet, es heißt dann immer, jetzt kommt Frau UNICEF.

Denn seit vielen Jahrzehnten engagiert sich Hannelore Hesse für das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen. Innerhalb der UNICEF Arbeitsgruppe Braunschweig ist sie zuständig für das Organisieren von Ausstellungen, Konzerten und Lesungen.

Das Wohl von Kindern liegt ihr am Herzen, weltweit. Diese große Not dokumentiert sie gern durch Veranstaltungen im Rathaus Lehre, so zuletzt Anfang dieses Jahres die Ausstellung zur UNICEF-Nothilfe. Bedrückende Bilder sind das. Aber auch Bilder der Hoffnung, denn auf Ihnen werden auch Menschen gezeigt, die im Rahmen der UNICEF-Nothilfe helfen.

Dort waren Bilder von Kindern, denen Wohlstand und gute Schulbildung nicht sicher sind. Im Gegenteil, Verweigerung von Schulbildung, Ausbeutung, Hunger, Missbrauch und Versklavung der Kleinsten sind in einigen Teilen der Welt leider immer noch an der Tagesordnung.

„Gebraucht wird die UNICEF-Nothilfe überall dort auf der Welt, wo Kinder unter Kriegen leiden oder auf der Flucht sind, wo Hunger herrscht oder Naturkatastrophen ihr Überleben gefährden“, so hieß es in der Pressebegleitungen zu der Ausstellung. Weiter heißt es dort unter anderem: „UNICEF kümmert sich um Zusatznahrung für Kinder, die Versorgung mit sauberem Trinkwasser und einfachen sanitären Anlagen sowie um Medikamente und Impfstoffe. Auch Notschulen, Spiel- und psychosoziale Betreuungsangebote gehören seit vielen Jahren fest zum Nothilfeprogramm von UNICEF.“ In vielen Fällen kann dann UNICEF tatsächlich dazu beitragen, dass z. B. gerade Mädchen eine vernünftige Schulbildung ermöglicht wird oder schlicht Kinder mit sauberem Trinkwasser oder Medizin versorgt werden können.

Daneben organisiert von Herzen gern Benefiz-Konzerte, einige in Lehre, aber auch in Sickte oder in Braunschweig. Hier sei der Hinweis erlaubt, am 30.08.2019 findet im Kral in Essehof wieder ein Konzert mit mehreren Chören statt. Also bitte vormerken!

Mit viel Herzblut organisiert sie diese Veranstaltungen, scheinbar mühelos. Und damit unterstützt sie die Arbeit von UNICEF. Die Arbeit an Menschen, denen es nicht so gut geht, wie dem überwiegenden Teil der Menschen in unserer Gemeinde Lehre oder deutschlandweit. Es ist schön und wichtig, dass Menschen wie Hannelore Hesse sich in der Nothilfe engagieren und unsere kleine bescheidenen Aufgabe als Gemeinde Lehre liegt dann darin, sie zu unterstützen und zu helfen, dass diese Arbeit den Menschen in unserer Gemeinde bekannt gemacht wird.

Foto (Quelle: Gemeinde Lehre): Hannelore Hesse

Öffnungszeiten des Rathauses Lehre

Montag:
08:30 - 12:00 Uhr

Dienstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch:
geschlossen

Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 15:00 Uhr

Freitag:
08:30 - 12:00 Uhr

rathaus@gemeinde-lehre.de 

Tel.: 05308/ 699 - 0 

Fax: 05308/ 699 - 66

Marktstraße 10
38165 Lehre

Neue Stellenanzeigen

Interessieren Sie sich für freie Stellen in der Gemeinde Lehre? Dann sind Sie hier genau richtig.

Kitas und Schulen

Informationen zu Kitas, Tagesmüttern und Schulen in der Gemeinde Lehre finden Sie hier, die Koordination der Ganztagsschule stellt sich hier vor.

weiterlesen