Neuigkeiten

„Beienroder Holz/Kampstüh“ soll Naturschutzgebiet werden

Das Waldgebiet „Beienroder Holz“ im Gebiet der Gemeinde Lehre sollte Landschaftsschutzgebiet werden. Die beteiligten Träger öffentlicher Belange sprachen sich jedoch während des Verfahrens überwiegend für ein Naturschutzgebiet mit höherem Schutzstandard aus. Darunter auch die Gemeinde Lehre. Dieser Anregung ist der Landkreis Helmstedt gefolgt. Deshalb läuft jetzt ein neues Verfahren.

Die genauen Pläne liegen noch bis einschließlich 24. November im Rathaus Lehre (Zimmer 28) aus und kann während der Öffnungszeiten eingesehen werden. Außerdem stehen sie auf der Website des Landkreises Helmstedt zur Verfügung (https://helmstedt.de/verwaltung/struktur_ext/struktur.php…). Jedermann kann zu dem Verordnungsentwurf Anregungen und Bedenken anbringen.
Am Dienstag, 19. November, wird das Thema außerdem im Umweltausschuss behandelt, der ab 18.30 Uhr im Rathaus tagt.

Öffnungszeiten des Rathauses Lehre

Montag:
08:30 - 12:00 Uhr

Dienstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch:
geschlossen

Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 15:00 Uhr

Freitag:
08:30 - 12:00 Uhr

rathaus@gemeinde-lehre.de 

Tel.: 05308/ 699 - 0 

Fax: 05308/ 699 - 66

Marktstraße 10
38165 Lehre

Neue Stellenanzeigen

Interessieren Sie sich für freie Stellen in der Gemeinde Lehre? Dann sind Sie hier genau richtig.

Kitas und Schulen

Informationen zu Kitas, Tagesmüttern und Schulen in der Gemeinde Lehre finden Sie hier, die Koordination der Ganztagsschule stellt sich hier vor.

weiterlesen